Fahrt ins Erzgebirge

Partnerschaftsverein Altdorf zu Besuch in Sehmatal

Die Geschichte des Erzgebirges ist eng mit der deutsch – tschechischen verbunden. So erläuft die Grenze in den Nachbargemeinden Bärenstein – Vejprty (Weipert) quasi zwischen den Häusern. Es entstand zwischen den beiden Kommunen mit europäischer Hilfe eine gemeinsame Mitte inklusive eines Ausstellungspavillons.
Foto: privat

Fahrt ins Erzgebirge

ALTDORF – Ein kühles Wochenende im Mai hatte die Reisegruppe des Partnerschaftsvereins Altdorf beim Tagesausflug in die Partnergemeinde Sehmatal erwischt. Kühle sechs bis sieben Grad machten den Altdorfern aber nichts aus. Bürgermeister Andreas Schmiedel begrüßte die Gäste und lud zu einem Rundgang ins Räuchermannsmuseum in Cranzahl ein. Die Handwerkskunst ist immer noch im Erzgebirge beheimatet und hat nahezu ganzjährig Saison.

Im Ortsteil Neudorf gab’s Spezialitäten zum Genießen. Die bekannte Likörfabrik Sonntag kann mit zahlreichen Bränden und Likören aufwarten. Sehr beliebt ist der Oberweisenthaler Tropfen aber auch der Vogelbeerschnaps.

Zwei Schmalspurbahnen begeistern Eisenbahnfreunde, die Fichtelbergbahn und die Preßnitztalbahn. Während die Altdorfer schon des Öfteren mit der Fichtelbergbahn unterwegs waren, sie fährt im Rahmen des ÖPVN nach Oberwiesenthal, so ist die Preßnitztalbahn eine reine Museumsbahn und wird von einem Verein nur an Wochenenden und Feiertagen betrieben. Mehrere Stationen konnten die Altdorfer den Bummelzug bis zur Haltestelle Forellenhof genießen. Hier wurde mit Erzgebirgischen- und Fischspezialitäten aufgewartet.

Die Geschichte des Erzgebirges ist eng mit der deutsch – tschechischen verbunden. So verläuft die Grenze in den Nachbargemeinden Bärenstein – Vejprty (Weipert) quasi zwischen den Häusern.

Es entstand zwischen den beiden Kommunen mit europäischer Hilfe eine gemeinsame Mitte inklusive eines Ausstellungspavillons. Bärensteins Bürgermeister Bernd Schlegel erläuterte vor Ort die gemeinsame Geschichte der Grenzgemeinden verbunden mit der Tatsache, dass Vejprty schon immer eine größere Rolle im Erzgebirge spielte. Nicht nur die Größe des Nachbarn, sondern auch der Niedergang, insbesondere nach den beiden Weltkriegen.

Von den 50 Industrieschornsteinen, die noch vor 100 Jahren dort rauchten, ist man heute weit entfernt. Auch ist in beiden Gemeinden die Einwohnerzahl deutlich gesunken.

Für die Reisegruppe klang der Tag am gleichnamigen Aussichtsberg (Bärenstein) bei Kaffee und Kuchen aus.

Peter Grimm

Quelle: Der Bote

Kommentare deaktiviert für Fahrt ins Erzgebirge

Einladung zur 17. ordentlichen Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

Einladung zur 17. ordentlichen Mitgliederversammlung
am Donnerstag 27.03.2014 um 19.30 Uhr
im Saal der Raiffeisenbank, Unterer Markt 10, 90518 Altdorf

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Bericht des Vorstands über das Vereinsjahr 2013
  3. Bericht des Schatzmeisters
  4. Bericht der Rechnungsprüfer
  5. Aussprache über die Punkte 2 – 4
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Anträge (Anträge von Mitgliedern sind schriftlich bis 20.03.2014 beim 1. Vorsitzenden einzureichen)
  8. Jahresprogramm 2014
  9. Genehmigung des Haushaltsplanes für 2014
  10. Verschiedenes
  11. Abschluss des offiziellen Teiles; Verlosung

Zur Tagesordnung bzw. zum Jahresprogramm möchte ich Ihnen nachstehend einige Informationen zukommen lassen.

Wie aus dem beiliegenden Jahresprogramm ersichtlich, planen wir mehrere Reisen, u.a. nach Pfitsch in Südtirol, Sehmatal und in die Hauptstadt Berlin. Um entsprechende Planungssicherheit für Sie aber auch für uns zu erhalten, können Sie sich vorab bereits anmelden.

Wer sich vorab anmelden möchte, kann für Berlin Peter Langenscheidt Tel.09187-902202 und für Südtirol Konrad Holz Tel. 09187-2845 sowie für Sehmatal Peter Grimm Tel. 09187-80528, kontaktieren.

Ferner liegen an der Jahreshauptversammlung entsprechende Anmeldelisten auf.
Wir werden drei Reisen verlosen; nach Berlin, Südtirol u. Sehmatal.
Sollten sich bei Ihnen Anschrift oder Email-Adresse etc. geändert haben, so wären wir für eine kurze Nachricht dankbar.

Ich hoffe auf rege Teilnahme und freue mich schon heute auf Ihr Kommen.

Hinweis: Der Zugang zum Saal der Raiffeisenbank finden Sie in der Zufahrt zum Parkplatz, d.h. zwischen den Gebäuden der Raiffeisenbank und Optiker Schweiger.

Es grüßt
Peter Grimm
1. Vorsitzender

Kommentare deaktiviert für Einladung zur 17. ordentlichen Mitgliederversammlung

Jahresprogramm 2014

  • Sa. 22.02.2014, 13.00 Uhr: Brauereibesichtigung in Pyras
  • Mo. 03.03.2014, 18.30 Uhr: Mitgliederstammtisch in der Himmelsleiter
  • Do. 27.03.2014, 19.30 Uhr: Jahreshauptversammlung im Saal der Raiffeisenbank, Unterer Markt 10
  • Sa. 17.05.2014: Tagesfahrt ins Erzgebirge nach Sehmatal
  • So. 21.06.2014: Besuch der Handballer aus Colbitz – Teilnahme am Jedermann-Handballturnier des TV1881 Altdorf
  • Sa./So. 05. – 06.07.2014: Altstadtfest – Besuch aus den Partnergemeinden
  • Fr.- So. 11. – 13.07.2014: 3-Tagesfahrt in die Partnergemeinde Pfitsch in Südtirol
  • So. 27.07.2014, 10.30 Uhr: Jazzfrühschoppen im Hirschengarten (Fischbacher Str.)*
  • Sa.- So. 13. – 14.09.2014: Fahrt zum Heidefest mit Bockbieranstich nach Colbitz
  • Sa.- So. 11. – 12.10.2014: 2-Tagesfahrt in die Hauptstadt Berlin
  • Do. 31.10.2014, 20.00 Uhr: Besuch einer Vorstellung der „Wespen“
  • Fr. 04.12.2014, 19.30 Uhr: Weihnachtskonzert mit Rebelcanto im Betsaal des Wichernhauses

Und wir freuen uns über Ihren Besuch an der Bude des Partnerschaftsvereins
auf dem Altdorfer Weihnachtsmarkt – am 1. bzw. 3. Adventswochenende.

*Veranstaltung in Kooperation mit den Altstadtfreunden

Kommentare deaktiviert für Jahresprogramm 2014

Nikolausstammtisch 5. 12. 2013

Liebe Mitglieder,

entgegen der ursprünglichen Planung ist unser Weihnachtsstammtisch auf Donnerstag, den 5. Dezember 2013 vorverlegt worden. Wir treffen uns also am 5.12.2013 um 19.00 Uhr im „Nürnberger Hof“ in Altdorf.

Kommentare deaktiviert für Nikolausstammtisch 5. 12. 2013