Mitgliederinformation

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

als neuer 1. Vorsitzender möchte ich mich mit einigen Informationen an Sie wenden.

Personalien:
Durch die Neuwahlen bei der letzten Jahreshauptversammlung ergaben sich einige personelle Veränderungen. So wurde ich zum Nachfolger von Günther Lang gewählt, der sich nach langen Jahren intensiver Vereinsarbeit nicht mehr für den Posten als Vorsitzender zur Verfügung stellte. Günther Lang möchte mehr private Zeit genießen. Er wird dem Verein im Beirat aber weiterhin tatkräftig zur Seite stehen. Auch Altbürger-meister Friedrich Weißkopf schied aus der Vorstandschaft aus. Für ihn wurde Annemarie Eckstein in den Vorstand gewählt. Wolfgang Rösch wurde in seinem Amt bestätigt.

Kurz zu meiner Person: Ich bin 44 Jahre alt, verheiratet, und habe einen erw. Sohn. Seit 1984 wohne ich mit meiner Familie in Altdorf. Von Beruf bin ich Polizeibeamter und bei der Polizeidirektion Schwabach zuständig für die Presse- & Öffentlichkeitsarbeit.

E-Mail Anschrift:
Unser Verein verfügt seit kurzem über eine eigene E-Mail Adresse: psvaltdorf@aol.com Damit können wir die Vereinspost kostensparender und einfacher abwickeln. Wir werden dieses Medium zukünftig auch für die Versendung von Vereinsnachrichten und Rundschreiben einsetzen.

Möchten Sie mitmachen und auch in den E-Mail Verteiler aufgenommen werden? Es genügt eine kurze Nachricht von Ihnen mit Angabe Ihrer E-Mail Adresse.
Selbstverständlich erhalten alle Mitglieder, die nicht an dieser Form der Kommunikation teilnehmen möchten oder können, weiterhin ihre Vereinspost in gewohnter Weise.

Internet:
Der Partnerschaftsverein startet in Kürze mit einem eigenen Internet-Auftritt. Schauen Sie mal rein unter: http://www.partnerschaftsverein-altdorf.de .

Die Internetseite wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Künftig finden Sie hier alle wichtigen Termine und Veranstaltungen sowie Links zu unseren Partnergemeinden.

Aktivitäten:
Sonntag 05.06.2005 – „Der Verein stellt sich vor“:
Ab 14.00 Uhr stellt sich der Partnerschaftsverein Altdorf im Universitätsmuseum und Doktorsgärtlein vor. Sie erhalten Informationen über die Arbeit des Vereins, die Partnergemeinden und Sie können Foto- und Filmbeiträge der letzten Reisen sehen. Schauen Sie mit Freunden und Bekannten einfach vorbei und genießen Sie die schöne Atmosphäre im Doktorsgärtlein. Für ein Kuchenbuffet nehmen wir gerne Kuchenspenden entgegen. Werner Popp, Tel. 09187-6888, koordiniert die Kuchenspenden (bitte vergessen Sie nicht, einen Aufkleber mit Ihrem Namen an der Tortenplatte anzubringen, damit Sie auch das richtige Geschirr zurückbekommen. Leider haben wir keine Kühlmöglichkeit, bitte deshalb keine Spenden in Form von leicht verderblichen Sahnetorten!)

Freitag 17.06.2005 – „Wanderung zum Ludwigskanal“:
Wir treffen uns um 16.30 Uhr am Backhaus Fuchs in der Neumarkter Straße und wandern von dort nach Schwarzenbach zur „Gaststätte Ludwigskanal“

Samstag/Sonntag 09/10.07.2005 – „Altstadtfest“:
Zum Altstadtfest haben sich bereits Gäste aus unseren Partnergemeinden angekündigt. Den Auftakt am Samstag macht ein sportliches Ereignis: Um 15.00 Uhr tritt eine Fußballmannschaft des FCA gegen eine Mannschaft aus unserer ungarischen Partnergemeinde Dunaharaszti an. Bitte heißen Sie recht zahlreich unsere Gäste in Altdorf willkommen und unterstützen Sie alle Akteure durch lautstarkes Anfeuern!

Ausblick:
Dresden feiert 2005 das Schillerjahr. Wir haben eine zweitägige Kulturreise mit Besuch der Semperoper ins Auge gefasst. Die Anfragen und Planungen laufen zur Zeit.

Besichtigung der Nürnberger Nachrichten: Rudolf Lodes hat uns im Januar 2005 das Pressehaus Nürnberg gezeigt. Falls Interesse besteht, würde er eine weitere Führung im Oktober organisieren. Wir werden Sie rechtzeitig informieren.

Andere Vereine:
Am 18.06.2005 feiern die Hubertusschützen ihr 50-Jähriges; die BRK Bereitschaft Altdorf hat vom 17.06 – 19.06.2005 ihre 100-Jahrfeier. Der Partnerschaftsverein stellt hierzu kl. Delegationen.

Mit freundlichen Grüßen,
Peter Grimm
1. Vorsitzender

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.